Veranstaltungen

Trotz widrigster Wetterbedingungen fand auch dieses Jahr wieder bei der Hofheimer Feuerwehr der Christbaumverkauf statt.

Wir haben kurzerhand die Halle zu einem Verkaufsraum umfunktioniert, damit unsere Gäste in Ruhe und vor allem vor starken Wind und Regen geschützt, ihren Wunsch-Christbaum aussuchen konnten.

Dabei bieten wir einen Rundum-Service: Neben Hilfe bei Auswahl wird der Baum von uns verpackt und zugeschnitten. Bei Bedarf sogar bis zur Haustüre angeliefert. Wie seit langen etabliert, holt nach Dreikönig die Jugendfeuerwehr den Baum wieder ab (Christbaumsammlung der Jugendfeuerwehr).

Da so ein Christbaumkauf sehr anstrengend sein kann, konnten sich unsere Gäste bei Kaffee, Punsch, Glühwein oder Bratwürsten stärken.

trotz schlechtem Wetter: ständig Betrieb

Am 15.08.2018 veranstaltet der Feuerwehrverein wieder ein kleines Sommerfest für alle Aktiven, Vereinsmitglieder und deren Familienangehörige.

Beginn ist 16.00 Uhr.

Um die Planung zu erleichtern, meldet euch bitte bis 08.08 bei den beiden Vorständen, mit wie vielen Personen ihr kommen wollt. Alternativ hängt im Gerätehaus eine Liste aus, in die ihr euch eintragen könnt.

Fürs leibliche Wohl wird natürlich gesorgt.

Teilnahme am Festzug im Rahmen des 150 jährigen Jubiläums der Feuerwehr Zeil a. Main.

Während am Morgen bereits die Kommandanten zur Dienstversammlung am Kreisfeuerwehrtag teilnahmen, kam die größte Abordnung mit Fahne zum Festzug.

 

Nach dem Erfolg im Vorjahr war klar, das wir den Christbaumverkauf im Jahr 2016 wieder veranstalten.

Am Samstag, den 10.12.2016 verkaufte der Feuerwehrverein wieder Christbäume. Dieses Mal zwar bei recht niedrigen Temparaturen, aber dafür bei Sonnenschein.

Natürlich konnten sich unsere Kunden an Glühwein oder Kaffee und Bratwürsten stärken.

Unser Dank geht an alle Helfer die eine solche Veranstaltung erst ermöglich und natürlich an alle Bürger die unsere Arbeit auf diese Weise unterstützen.

Bilder: Simon Gräf

 

 

Eine Abordnung der Hofheimer Feuerwehr besucht am Samstag Nachmittag die Feuerwehr Stadtlauringen.

Die "Nachbarwehr" im Landkreis Schweinfurt veranstaltete an diesem Nachmittag einen Tag der offenen Türe.

Bild: Simon Gräf

 

Am Sonntag konnten sich alle Bürger über "ihre" Feuerwehr informieren - die Hofheimer Feuerwehr lud zum Tag der offenen Türe.

Hauptattraktion war die Drehleiter die im Rahmen der Fahrzeugausstellung auch einen Blick von oben ermöglichte.  Neben der Drehleiter konnten sich die Gäste natürlich auch über die anderen Fahrzeuge und die Arbeit und das vielfältige Aufgabengebiet der Feuerwehr informieren.

Ein Infostand der integrierten Leitstelle Schweinfurt rundete die gesamte Veranstaltung ab.

Natürlich war auch für die Kleinsten gesorgt: Neben dem Fuhrpark, der für kleine "Ausflüge" bereit stand, konnten die Kinder ihre ersten Löschübungen mit einer Kübelspritze machen.

Damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, konnten die zahlreichen Gäste nach dem Mittagessen mit einem leckeren Spieß- oder Sauerbraten die Wartezeit bis zum Kaffee und Kuchen mit einer Bratwurt oder einem Steak überbrücken.

Bilder: Simon Gräf

Der "Fuhrpark" steht bereit!

Nach einem erneuten Regenschauer füllt sich der Platz wieder nur langsam....

...lieber bleiben die Gäste im Trockenen und stärken sich bei Kaffee und Kuchen

Infostand der ILS

 

Auch in diesem Jahr sorgte beim Oldtimertreffen der HOH (Hofheimer Oldtimer Honoratioren) für das leibliche Wohl.

Neben den üblichen fränkischen Spezialitäten wir Steak und Bratwurst gab es passend zum Thema der "amerikanischen Klassiker" Spareribs.

Obwohl es Nachmittags einen Platzregen gab, tat das dem Besucherandrang keinen Abrbruch - Die Veranstaltung war sehr gut besucht.

Bilder: Simon Gräf

Ein altes Schätzchen versieht bei der Hofheimer Feuerwehr immer noch seinen Dienst: Lichtmastfahrzeug, Baujahr 1979

Es herrschte am Bratwurst- und Getränkestand immer guter Andrang

 

 

 

Seite 1 von 6